Korg’s neue Spielsachen: Monologue & Arp Odyssei (iOS)

Korg Monolgue

Korg stellt seinen neuen Monologue Synthesizer vor. Er basiert auf dem polyphonen Minilogue Snthesizer, aber eben monophon und mit 25 Tasten sogar noch kleiner. Die besonderen Features sind ein Drive für den Master, 32 Microtuning Einstellungen (bei dem Design hatte Aphex Twin seine Finger im Spiel) und ein überarbeiteter Step-Sequencer. Der Sequencer kann nun 16 Steps auf Note, Slide (kleiner Seitenhieb auf TB303) und Motion modulieren. Der Monolgue ist für ca. 300 € zu haben und mit ein paar Euro mehr für Batterien wird der Kleine noch mobiler.

Korg Arp Odyssei (iOS)

Nach der erfolgreichen Reinkarnation des Arp Odyssey bringt Korg den Arp auf iOS. Die Emulation wurde mit einigen Features erweitert, z.B. die langerwartete Polyphonie.

Preis: 20 €